Seit der Gründung des OSI-Clubs gehört die Praktikabörse zu unseren meistgenutzten Angeboten für Studierende und AbsolventInnen des OSI. Sie zeigt seither, dass die beruflichen Perspektiven von PolitologInnen enorm vielfältig, reichhaltig und spannend sind. Viele Institutionen, NGO’s, Stiftungen, Unternehmen und Verbände nutzen gezielt die Praktikabörse – und ebenso die OSI-Liste – des OSI-Clubs, um für ihre freien Stellen zu werben. Das OSI hat einen exzellenten Ruf und seine Ehemaligen sind besonders in Berlin, aber auch deutschland- und weltweit bemerkenswert gut in Politikjobs vertreten. Praktika sind das perfekte Mittel, um herauszufinden, welche Richtung nach dem Studium die individuell richtige ist. Mit der Praktikabörse hofft der OSI-Club auch weiterhin, dabei unterstützend zu Seite zu stehen.

Generell gilt: Um Beiträge in den Foren „Pinnwand“ oder „Praktikumsbörse“ verfassen zu können, müssen Sie sich zuerst registrieren. Hierzu wählen Sie in der oberen Menüleiste den Reiter „Registrieren“ aus. Sie werden danach aufgefordert einen Benutzernamen und Ihre Emailadresse anzugeben. Sobald Sie die Daten gesendet haben, bekommen Sie eine Bestätigungsmail und können dort Ihr Passwort festlegen. Sie können sich dann mit Ihren Benutzerdaten anmelden und Beiträge verfassen.

Für die Praktikumsbörse erlauben wir auch Gastbeiträge. Dazu benutzen Sie bitte das Formular.

Du musst dich anmelden um Beiträge und Themen zu erstellen.

Praktikum bei der Landesstelle für Entwicklungszusammenarbeit

Zur Verstärkung für unser kleines Team in der Landesstelle für Entwicklungszusammenarbeit (Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe) suchen wir aktuell eine/n Bewerber/in.

Aufgabenprofil - Praktikum bei der Landesstelle für Entwicklungszusammenarbeit:

Themen:

  • Entwicklungszusammenarbeit,
  • Entwicklungspolitische Bildung,
  • Fairen Handel,
  • Sustainable Development Goals,
  • Postkolonialismus,
  • die Arbeit der Berliner Nichtregierungsorganisationen und
  • der Partner in der Entwicklungszusammenarbeit.

Unterstützung und kooperative Mitwirkung bei folgenden Aufgaben:

  • Recherche, Voten, Vermerke
  • Terminvorbereitung, Grußwort für die Hausleitung
  • Antworten auf kleine Anfragen der Abgeordneten oder Sitzungen mit Abgeordneten
  • Organisation, Vor- und Nachbereitung und Durchführung von Sitzungen (bspw. Beirat Entwicklungszusammenarbeit oder Strategiegruppe Fair Trade Town)
  • Vorbereitung einer internationalen Konferenz im Herbst, ggf. Unterstützung bei der Betreuung von Gästen
  • Vorbereitung einer englischsprachigen Powerpoint Präsentation
  • Öffentlichkeitsarbeit, Verfassen von Texten, Bestellung von Material
  • Zuwendungsangelegenheiten für entwicklungspolitische Institutionen und Haushaltsangelegenheiten der Landesstelle

Vorkenntnisse:

  • Entwicklungszusammenarbeit und/oder internationale Zusammenarbeit und/oder Sustainable Development Goals (erwünscht)
  • ggf. Haushalt, Abrechnung, Zuwendungsangelegenheiten (erwünscht, aber keine Voraussetzung)
  • ggf. Verwaltungserfahrung (erwünscht, aber keine Voraussetzung)
  • Interesse an entwicklungspolitischen Fragestellungen

Praktikumsdauer: i.d.R. 3 Monate oder 6 Monate. Das Praktikum kann leider nicht vergütet werden.

 

Anfragen und Bewerbungen bitte an:

Stefani Reich

Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe

Leiterin der Landesstelle für Entwicklungszusammenarbeit

Martin-Luther-Str. 105, 10825 Berlin
Tel.: 030-9013-7409

Stefani.Reich@senweb.berlin.de