Seit der Gründung des OSI-Clubs gehört die Praktikabörse zu unseren meistgenutzten Angeboten für Studierende und AbsolventInnen des OSI. Sie zeigt seither, dass die beruflichen Perspektiven von PolitologInnen enorm vielfältig, reichhaltig und spannend sind. Viele Institutionen, NGO’s, Stiftungen, Unternehmen und Verbände nutzen gezielt die Praktikabörse – und ebenso die OSI-Liste – des OSI-Clubs, um für ihre freien Stellen zu werben. Das OSI hat einen exzellenten Ruf und seine Ehemaligen sind besonders in Berlin, aber auch deutschland- und weltweit bemerkenswert gut in Politikjobs vertreten. Praktika sind das perfekte Mittel, um herauszufinden, welche Richtung nach dem Studium die individuell richtige ist. Mit der Praktikabörse hofft der OSI-Club auch weiterhin, dabei unterstützend zu Seite zu stehen.

Generell gilt: Um Beiträge in den Foren „Pinnwand“ oder „Praktikumsbörse“ verfassen zu können, müssen Sie sich zuerst registrieren. Hierzu wählen Sie in der oberen Menüleiste den Reiter „Registrieren“ aus. Sie werden danach aufgefordert einen Benutzernamen und Ihre Emailadresse anzugeben. Sobald Sie die Daten gesendet haben, bekommen Sie eine Bestätigungsmail und können dort Ihr Passwort festlegen. Sie können sich dann mit Ihren Benutzerdaten anmelden und Beiträge verfassen.

Für die Praktikumsbörse erlauben wir auch Gastbeiträge. Dazu benutzen Sie bitte das Formular.

Du musst dich anmelden um Beiträge und Themen zu erstellen.

Europäische Bewegung Deutschland e.V - Neues Praktikum

Zur Unterstützung des Teams der Geschäftsstelle des Europäischen Wettbewerbs suchen wir von Mitte Februar bis Mitte Mai 2020 eine/n engagierte/n Praktikant/in.

Wir vergeben das Praktikum ausschließlich an junge Erwachsene, die sich noch im Studium oder in der Ausbildung befinden. Gern bieten wir dieses Praktikum auch als Orientierungspraktikum für junge Erwachsene an, die gerade ihren Schulabschluss absolviert haben.

In der Berliner Geschäftsstelle suchen wir Unterstützung bei den folgenden Aufgaben:
Sichtung und Vorbereitung der Schülerarbeiten für die Bundesjury
Prüfung und teilw. Erfassung von Teilnehmerdaten in einer Datenbank
Organisatorische Unterstützung bei der Bestellung von Bundespreisen
Organisatorische Unterstützung vor und während der Tagung der Bundesjury vom 22. – 27.03.2020 in Rendsburg (Schleswig-Holstein); Unterkunft im Einzelzimmer, Reisekosten und Vollpension werden selbstverständlich übernommen
Erfassung der Preisvergabe in Datenbank
Versand der Schülerarbeiten und der Bundespreise in die Länder
Onlineredaktion, Präsentation der Schülerarbeiten auf der Website
Bei Interesse und entsprechender Vorkenntnis: fotografische und/ oder filmische Dokumentation der Bundesjury
Was wir bieten:
Ein mit 450 Euro vergütetes Vollzeitpraktikum mit flexiblen Arbeitszeiten und zwei Tagen bezahltem Urlaub pro Monat (geringfügige Beschäftigung)
Tätigkeit in einem renommierten politischen und kreativen Bildungsprojekt für Kinder und Jugendliche
Einblick in die Arbeitsweise und Bewertungskriterien der Bundesjury des Europäischen Wettbewerbs
Mitarbeit in der Öffentlichkeitsarbeit inklusive Betreuung der Datenbank, Mailing-Programm, Content-Management-System und Social Media
Die Arbeit in einem jungen und motivierten Team
Gestaltungsspielraum für eigene Initiativen
Was wir erwarten:
Interesse an Europa, an Kunst sowie an kultureller und politischer Bildung
Einsatzfreude, Zuverlässigkeit und Teamfähigkeit
Eine gründliche, eigenständige und gut strukturierte Arbeitsweise
Durchhaltevermögen, wenn die Aufgaben mal nicht besonders kreativ sind
Sehr gute Deutschkenntnisse (mindestens B2)
Reisebereitschaft, um vom 22. – 27.03.2020 an der Bundesjury 2020 teilzunehmen
Kontakt:

Ihre Bewerbung senden Sie bitte in einem PDF-Dokument bis 03.01.2020 per E-Mail an janin.hartmann@netzwerk-ebd.de .